InDIY

Gruselige Bastelideen für Halloween mit Kindern

Das Fest der Monster und Dämonen wird schon lange nicht mehr nur in den USA gefeiert. Ab Mitte Oktober dreht sich auch in vielen deutschen Haushalten alles um Halloween!! Mit diesen zwei super einfachen Bastelideen hält Halloween auf ganz simple Art und Weise Einzug in die Kinderzimmer eurer Kleinen.

Ich könnte es jetzt auf meine Kinder schieben, dass ich bei uns zu Hause nicht allzu gruselig dekoriere. Ehrlich gesagt, sind Kunstblut, Horrormasken & Co. aber auch nicht meine Favoriten. Doch auch mit weniger dramatischen Ideen lässt es sich Zuhause „spooky“ gestalten. Zum Beispiel mit diesem Blättergespenst, das ihr innerhalb weniger Minuten gemeinsan mit euren Kindern basteln könnt.

Tipp: Die weiße Farbe gut trocknen lassen, sonst blättert sie an den Kanten schnell wieder ab

Ihr braucht dafür lediglich (getrocknete) Blätter, weiße Farbe und einen schwarzen Filzstift. Das klingt doch easy, oder?! Ist es auch, denn nachdem ihr das Blatt mit der weißen Farbe angemalt habt, braucht ihr nur noch ein gruseliges Gespenstergesicht aufzumalen – that’s it!!
Mit getrockneten und gepressten Blättern klappt es übrigens am Allerbesten, aber für eine spontane Bastelaktion funktioniert es auch mit „frischen“ Blättern aus Garten & Co.

Ein Upcycling für die richtige Atmosphäre

Die kommende Jahreszeit lädt dazu ein, mit Lichterketten und Teelichtern für eine schöne Atmosphäre zu sorgen. Für die richtige Halloween Stimmung könnt ihr mit süßen Leuchtmumien bzw. Mumiengläsern sorgen. Dafür braucht ihr leere Schraubgläser, weißes Krepppapier, Wackelaugen und Bastelkleber.

Mit wenigen Materialien kann man ein tolles Halloween Upcycling herstellen.

Bestreicht die Gläser von Außen mit Kleber, wickelt das Krepppapier darum und klebt anschließend die Wackelaugen auf – fertig!!
Ich sage es euch, einfacher geht’s nicht. Sogar die ganz Kleinen haben Spaß bei diesem DIY und können es ganz alleine umsetzen.

Auch die ganz Kleinen können dieses DIY schon alleine fertigstellen.

Basteln auch mit Kleinkindern möglich

Oft ist es schwierig, mit Kleinkindern zu basteln, weil entweder die Anleitungen zu kompliziert oder die Materialen zu gefährlich sind. Zum einen ist eine gute Vorbereitung für entspanntes Basteln unerlässlich. Zum anderen gibt es viele Bastelutensilien auch in Kleinkind geeigneter Ausführung. Bastelkleber bspw. lässt sich ganz einfach und schnell selbst herstellen. Das Beste: Theoretisch ist der Kleber sogar essbar!!

Alles, was ihr dazu braucht ist:

  • 125g Speisestärke
  • 1 TL Salz
  • 1 EL Tafelessig
  • 500ml kochendes Wasser
  • 1 Schraubglas mit Deckel

Vermischt das kochende Wasser mit Salz und Essig. Fügt unter Rühren die gesiebte Speisestärke hinzu und rührt solange weiter, bis eine glatte Masse entstanden ist. Falls die Masse zu fest wird, fügt noch etwas heißes Wasser hinzu. Den noch heißen Kleber füllt ihr in das Schraubglas und verschließt es sofort mit dem Deckel. Der Kleber hält sich sehr gut und kann bei Bedarf (er zieht noch etwas nach) immer wieder verflüsigt werden. Dazu einfach etwas Kleber in einen Topf geben, mit etwas Wasser verrühren und langsam erwärmen.

So, jetzt wünsche ich euch viel Spaß beim Nachbasteln und hoffe, ihr habt eine schaurig schöne Halloween Zeit!!

Alles Liebe – eure Danni

Gruselige Bastelideen für Halloween mit Kindern
By
0

You may also like

Leave a Reply