InLifestyle

Ein Frischekick für Mama’s Kleiderschrank

[Werbung | in Kooperation mit White Stuff]

Wohl jede Frau kennt es: Trotz eines gut gefüllten Kleiderschranks hat sie nichts zum Anziehen. Oftmals ist dabei tatsächlich die große Auswahl das Problem, denn die Menge an T-Shirts und Kleidern und Röcken und Hosen überfordert einen schlichtweg.

Auf dem Weg zur ‘capsule wardrobe’?

Ich möchte daher weg von den Massen und meinen Kleiderschrank nach und nach ausmisten. Nur noch ganz besondere Kleidungsstücke dürfen einziehen. Solche, die ich gerne jeden Tag – aber auch zu besonderen Anlässen – tragen möchte.

Der Begriff ‘capsule wardrobe’ ist mir bei der Recherche für ein sinnvolles Ausmisten des Kleiderschranks über den Weg gelaufen. Dahinter verbirgt sich die Idee, nur sehr wenige Teile im Kleiderschrank zu haben, aus denen sich eine Vielzahl an verschiedenen Outfits zusammenstellen lässt. Dies funktioniert natürlich insbesondere mit neutralen Shirts & Co., die bestenfalls keine Muster haben sollten. Das stellt mich persönlich vor ein großes Problem, denn ich liebe Streifen. Und Punkte. Und Karos. Und Muster im Allgemeinen. Die Idee der ‘capsule wardrobe’ ist damit für mich erstmal in weite Ferne gerückt. Dennoch möchte ich mich von den großen Massen in meinem Schrank verabschieden und mehr Wert auf Qualität legen.

Eine sehr gute Qualität zu einem tollen Preis findet ihr zum Beispiel bei dem britischen Modelabel White Stuff, das es bereits seit 1985 gibt und dessen hauseigenes Designteam alle Kollektionen mit viel Spaß an der Arbeit und Liebe für’s Detail entwirft. Ein besonderes Plus: White Stuff engagiert sich für Umweltschutz und setzt sich für gute Arbeitsbedingungen ein!!

Frischer Wind im Kleiderschrank

Bei White Stuff durfte ich mir einige sehr besondere Teile für meine Frühjahrs- und Sommergarderobe aussuchen. Die Faben und Muster des britischen Labels sind genau mein Geschmack und das Beste: Die Sachen verkraften ohne Probleme den ein oder anderen Fleck und sind total bequem! Für mich als Mama ist das – neben guter Qualiät und schicker Optik – einfach ganz besonders wichtig. Meine Kinder nehmen nämlich keine Rücksicht auf empfindliche Materialien..

Nun aber genug erzählt, hier sind ein paar Bilder meiner neuen Lieblingsteile:

Tolle Details am ‘Sunray Button Cardi

Boots ‘Leah Chelsea Boot‘ | Geldbeutel ‘Sady Lock Purse’

Bei meiner Auswahl habe ich versucht darauf zu achten, dass ich die einzelnen Teile gut mit meinen bereits vorhandenen Kleidungsstücken kombinieren kann. So brauche ich in den kommenden Saisons nicht immer wieder und wieder neue Teile kaufen und komme damit meinem Ziel eines überschaubaren Kleiderschranks langsam aber sicher näher!

Nicht nur für Mamas!

Natürlich gibt es bei White Stuff nicht nur coole Looks für Mamas bzw Frauen. Auch die Männer kommen nicht zu kurz und – noch viel besser – es gibt auch eine Kinder Kollektion! Aber seht selbst:

Auch bei den Kindersachen ist die Qualitat hervorragend. Meine Tochter war selten so begeistert von Passform und Optik!

Ein erster Schritt in die richtige Richtung!

Nun habe ich zwar noch einen langen Weg bis zur ‘capsule wardrobe’ vor mir, meine neuen Lieblingsteile von White Stuff werden darin aber auf jeden Fall enthalten sein. Wenn ich schon nicht auf Muster und Farben verzichten kann, dann sollen mich meine Kleidungsstücke wenigstens über mehrere Jahre hinweg begleiten können. Und das klappt nur bei qualitativ hochwertigen Teilen – wie denen von White Stuff!!

Berichtet mir doch in den Kommentaren gerne mal von euren modischen Favoriten. Interessiert ihr euch für eine ‘capsule wardrobe’ oder kauft ihr dafür zu gerne ein??

Alles Liebe – eure Danni

By
1

You may also like

1 Comment

  • Pauline

    Ach man merkt richtig, wie wohl du dich fühlst!!! Tolle Outfits

    21/05/2019 at 08:53 Reply
  • Leave a Reply